Singer, Avery (21. Jahrhundert)

Schiele, Egon (20. Jahrhundert)
7. September 2017
Redon, Odilon (19. und 20. Jahrhundert)
14. November 2017

 

 

Avery Singer ist eine amerikan. Malerin, deren Gemälde an russischen Konstruktivismus erinnern, aber auch an eine künstliche Welt aus roboterartigen Wesen und Gebilden.

Zitat (aus link 2 von unten):
„Singer dynamisiert die bewegten Kompositionen noch durch vielfache Schattenwürfe, die sich verselbständigen und wie ein Netz über die Figuren gleiten. Die Assoziationen an konstruktivistische Malerei sind nicht zufällig. Die Künstlerin bezieht sich auf Stilformen der Kunstgeschichte und zitiert oft direkt aus Bildern von Léger oder Picasso. Der neue Kubismus, den sie dabei generiert, entsteht durch ein Grafikprogramm, das für 3-D-Modelle in der Architektur benutzt wird. Die Motive werden mit dem Computer in geometrische Kompositionen übersetzt und auf die Leinwand projiziert. Für die Ausführung mit Airbrush verwendet die Künstlerin ausschliesslich Grautöne, um eine skulpturale Räumlichkeit zu erzeugen. „

//]]>